Berlinische Galerie

Projektbeschreibung: Bei der Berlinischen Galerie handelt es sich um ein Museum zeitgenössischer Kunst mit angeschlossener Sammlung von Werken der modernen Kunst, Architektur und Fotografien. In der Ausstellungshalle liegen drei größere Atrien mit Höhen von ca. 11,00 m (Abhangdecke), bzw. ca. 12,00 m Rohdeckenhöhe. Ausschließlicher Einsatz rein mineralischer, nicht jedoch chemischer oder biologischer Baustoffe (Kunststoff, Holz etc.), bis hin zur Befestigungstechnik. Hier kamen spezielle Anforderungen wie z. B. Schutz der Kunstwerke, Sicherheitsmaßnahmen, große Deckenhöhen und Anforderungen an Sauberkeit zum Tragen.

Umsatz: 720.000,00 €

Standort: Alte Jakobstr. 124-128, 10969 Berlin

Ausführungszeitraum: Juli 2014 – Mai 2015

Leistungsumfang: 6000 m² Akustikdecke, 580 m² MF-Rasterdecke, 100 m² Alu-Paneel-Decke, Leistungsdurchführungen in STb-Wand in F90 Brandschutzqualität, Stahlträgerbekleidungen; Montage von T30- und T90-Türen